Gesunde Ernährung

Abnehmen, Diät und Essverhalten

Jeder zweite Bundesbürger ist übergewichtig, etwa 16% der Bundesbürger sind als adipös zu bezeichnen. Übergewicht und Adipositas stellen die Hauptursache für Diabetes Mellitus vom Typ 2, Hypertonie und ateriosklerotische Erkrankungen dar. Die Ursachen für Adipositas werden neben einer genetischen Veranlagung in einem falschen Ess- und Bewegungsverhalten gesehen.

Therapeutische Maßnahmen basieren auf einer negativen Energiebilanz, d.h. dass der Energieverbrauch höher als die Energiezufuhr ist. Wichtig ist, dass die Aufmerksamkeit nicht allein auf das Abnehmen gerichtet wird, sondern insbesondere auf die langfristige Erhaltung der Gewichtsabnahme. Abnehmen, gelingt wohl noch vielen,  deren Erhaltung stellt jedoch ein schweres Unterfangen dar. Das hat die überwiegende Anzahl der Betroffenen schon leidvoll erfahren müssen. Dieses Ziel zu verwirklichen, kann eigentlich nur durch eine Veränderung des Ess- und Bewegungsverhaltens erreicht werden. Und hier setzt die Verhaltenstherapie an.

Die Veränderung des Ess- und Bewegungsverhaltens ist ein Lernprozeß. Aus diesem Grund beschäftigt sich die Psychologie seit über 32 Jahren mit Strategien, erfolgreich abzunehmen und die Gewichtsverluste dann auch zu erhalten. Die verhaltenstherapeutische Behandlung der Adipositas stellt gegenwärtig eine äußerst effektive Maßnahme dar und sollte in jedem ernsthaften Gewichtsabnahmeprogramm realisiert werden.

Leave a Reply